logo_99_99logo2_99_99kopf_19_02

Archiv


23.09.2013 - Besten Dank an alle Wahlhelfer
Bürgermeister Joachim Neuß dankt allen Wahlhelfern für die Unter-stützung an den beiden Wahlsonntagen bei der Durchführung und Auszählung der Landtags-, Bezirkstags- und Bundestagswahlen sowie der Volksentscheide.

"Ich danke allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die uns an den letzten beiden Sonntagen in den Wahllokalen zur Seite gestanden haben, ganz herzlich für ihre ehrenamtliche Unterstützung bei der Durchführung der Wahlen. Viele von Ihnen unterstützen uns bereits seit Jahrzehnten, so dass auch diese beiden Wahltermine wieder gewohnt routiniert und professionell abgewickelt werden konnten. Gleichzeitig danke ich auch ganz herzlich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Stadtverwaltung und Bauhof die teilweise bereits seit Wochen diese Wahlen organisiert und vorbereitet haben. Ein weiteres Mal hat wieder alles hervorragende geklappt".

Einen besonderen Dank hat Bürgermeister Joachim Neuß an Franz Tannenberger gerichtet, der ein letztes Mal vor Übertritt in den Ruhestand als stellvertretender Wahlleiter die Federführung und Gesamt-Verantwortung für dieses Wahlen übernommen hat.

Insgesamt waren in den 16 Wahllokalen an den beiden Sonntagen 109 Helferinnen und Helfer im Einsatz. Aus Sicht der Stadt sei es immer wieder erfreulich, dass sich Bürgerinnen und Bürger bereit erklären, ehrenamtlich als Wahlhelfer mitzuwirken. Dies sei, so Bürgermeister Joachim Neuß, ein gutes Zeichen für eine funktionierende Demokratie. Denn ohne das Mitwirken der ehrenamtlichen Wahlhelfer seien solche Wahlen nicht durchzuführen.

Gleichzeitig dankt Bürgermeister Joachim Neuß auch allen Auerbacherinnen und Auerbachern, die mit ihrer Abstimmung für eine hohe Wahlbeteiligung von 65,83 % bei der Landtagswahl und 69,89 % bei der Bundestagswahl gesorgt haben und damit ebenfalls ein hohes demokratisches Bewusstsein signalisiert haben.



zurück zur Gesamt-Übersicht

Startseite|Kontakt|Impressum|Sitemap