logo_99_99logo2_99_99kopf_19_02

Archiv


23.04.2014 - Freibadsaison kann kommen!
Die Vorbereitungen laufen, damit das Auerbacher Freizeitbad auch in diesem Jahr pünktlich am 1. Mai seine Pforten öffnen kann. Auch in der diesjährigen Freibadsaison dürfen die Besucher einige Änderungen und Verbesserungen erwarten.


Neuer Kioskpächter

Das neue Pächterehepaar Monika und Werner Kalb aus Ottenhof löst nach 24 Jahren die bisherigen Pächter Reinhilde und Klaus Barth ab, die den Kiosk seit Freibaderöffnung im Mai 1990 betrieben haben.

Neben dem Kioskbetrieb übernehmen auch die neuen Pächter weiterhin die Platzvergabe und Kassentätigkeit des angrenzenden Zeltplatzes.

Herr und Frau Kalb verfügen über langjährige Berufserfahrung in der Gastronomie und auch im Betrieb von Kiosken in Freizeiteinrichtungen. Das künftige Bewirtungskonzept wird wie bisher unserem Freizeitbad entsprechend zeitgemäß sein.


Terrassenausbau im Kinderbereich

Um etwa 20 m² wurde die bestehende Liegeterrasse im Kinderbereich durch unser Bauhof- und Bademeisterteam erweitert. Damit steht eine deutlich vergrößerte Aufenthaltsfläche im Mutter-Kind-Bereich zur Verfügung, die Dank einer großzügigen Spende des Bad- und Hallenbauvereins mit weiteren Liegen bestückt werden konnte.


Findling

Der Eingangsbereich wurde mit einem Findling (großer Felsstein) verschönert, der von der Firma Lauer anlässlich des diesjährigen Stadtjubiläums gestiftet und platziert wurde. An diesem Stein wird demnächst auch noch eine Aufschrift und das Stadtlogo angebracht.

Die Firma Lauer hat vor 25 Jahren übrigens auch den Stein im Stadtpark an der Michelfelder Straße gestiftet. In Absprache mit dem Spender wird auf diesem demnächst die Aufschrift aktualisiert und auf 700 Jahre abgeändert.


Wände der Wärmehalle neu gefliest

Auch in der Wärmehalle wurde unser Freibadteam aktiv und hat zu deren Verschönerung selbst Hand angelegt. Dort zieren jetzt neue helle Fliesen die Wände, die bisher nur verputzt waren. Damit sind die Wandflächen wesentlich resistenter gegen Wasser und somit dauerhaft ansehnlicher und besser geschützt.


Tropentage: Längere Öffnungszeiten

Von manchen Badengästen wird immer wieder auch der Wunsch nach längeren Öffnungszeiten geäußert. Deshalb werden in der Badesaison 2014 die Öffnungszeiten erstmalig um sogenannte "Tropentage" ausgeweitet.

Dabei wird - ähnlich wie bei der Schließung des Bades bei schlechtem Wetter - flexibel auf die Wetterlage reagiert. Wenn die Außentemperaturen um 16:00 Uhr noch immer 30 ° Celsius oder mehr betragen, verlängern wir die Öffnungszeiten an diesem Tag bis 21:00 Uhr. Die Bekanntmachung erfolgt per Durchsage im Freibad ab 16:00 Uhr alle halbe Stunde und kann natürlich auch telefonisch unter der Rufnummer 500 erfragt werden.



zurück zur Gesamt-Übersicht

Startseite|Kontakt|Impressum|Sitemap