logo_99_99logo2_99_99kopf_19_01

Kontakt

Stadt Auerbach
Oberer Marktplatz 1
91275 Auerbach
Mail: info(at)auerbach.de

Telefon:   09643-200
Telefax:   09643-2035
Aktuell


24.05.2022 - Sperrung der B85 Richtung Amberg ab Mittwoch
Aufgrund des zügigen Bauablaufes der Erneuerung der Fahrbahn der B85 zwischen Auerbach und Königstein kann bereits ab dem 26.05.2022 mit dem Einbau der letzten Asphaltlage, der sog. Asphaltdeckschicht auf der kompletten Fahrbahnbreite begonnen werden. Hierzu wird es allerdings notwendig, die B85 zwischen Lunkenreuth und Auerbach (sog. Dornisch-Kreuzung) für den Verkehr ab dem 25.05. voraussichtlich bis zum 05.06.2022 komplett zu sperren. Zur Minimierung der Beeinträchtigungen werden - wie auch schon beim Einbau der Tragschichten - die Arbeiten auch am Brückentag (27.05) als auch am Samstag durchgeführt.

Mangels geeigneter kleinräumiger Umfahrungsmöglichkeiten muss die Umleitung für die von Sulzbach-Rosenberg nach Auerbach verlaufenden Verkehre ab Lunkenreuth über Königstein und Krottensee nach Ranna und von dort zurück zur B 85 bei Auerbach erfolgen. In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung in analoger Weise.

Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, nach Möglichkeit den Bereich weiträumig zu umfahren.

Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach ersucht alle betroffenen Verkehrsteilnehmer, sich auf die Situation einzustellen, die eintretenden – jedoch unvermeidbaren - Behinderungen bei den individuellen Fahrtplanungen zu berücksichtigen und einen entsprechenden Zeitpuffer einzuplanen.

Zur Vermeidung von Gefährdungen des Straßenbaupersonals als auch zur Vermeidung von Beeinträchtigungen des straffen Bauablaufes bitten wir alle Verkehrsteilnehmer, der Umleitungsregelung und der Beschilderung strikt Folge zu leisten und ersuchen im Umfeld der Baumaßnahme um eine rücksichtsvolle und besonders aufmerksame Teilnahme am Straßenverkehr.

Nachdem in der Umleitungsstrecke historisch bedingt Engstellen (z. B. in der Ortsdurchfahrt Königstein) bestehen, wird auf der Umleitungsstrecke um eine besonders umsichtige Fahrweise gebeten.

Das Staatliche Bauamt dank bereits vorab allen Verkehrsteilnehmern, Anliegern an den Ausweichstrecken für das für auftretende Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen gezeigte Verständnis.

Die nachfolgenden Restarbeiten (Einbau der Schutzplanken, Markierungsarbeiten) können dann wieder unter weitgehender Aufrechterhaltung des Verkehrs ausgeführt werden.



zurück zur Gesamt-Übersicht
Suche

Ukraine-Hilfe



Aktuelles zum
Corona-Virus




Veranstaltungen



 

Schnellnavigation

ÖFFNUNGSZEITEN
Notrufe
Stadtverwaltung A - Z
Bekanntmachungen
Buslinienkarte
Stadtplan
Anreise
Wetter
Links


Startseite|Kontakt|Impressum|Datenschutz|Sitemap