logo_99_99logo2_99_99kopf_19_01

Kontakt

Stadt Auerbach
Oberer Marktplatz 1
91275 Auerbach
Mail: info(at)auerbach.de

Telefon:   09643-200
Telefax:   09643-2035

 

Aktuell


28.10.2021 - Lesung mit Horst Eckert
Nach einer gelungenen Veranstaltung mit Hans Well & den Wellbappn können wir am 30. Oktober 2021 ein etwas ruhigeres, jedoch keinesfalls langweiligeres Kulturevent bei uns in Auerbach erleben. Horst Eckert liest am kommenden Samstag, 30. Oktober 2021, um 19 Uhr in der Aula der Dr.-Heinrich-Stromer-Grundschule, aus seinen beiden neuen Krimi-Thrillern „Im Namen der Lüge“ und „Die Stunde der Wut“.

Horst Eckert in 1959 in Weiden geboren und in Pressath aufgewachsen. Seit vielen Jahren lebt er in Düsseldorf. Er arbeitete 15 Jahre als Fernsehjournalist, u. a. für die Tagesschau. 1995 erschien sein Debütwerk „Annas Erbe“. Seine Romane gelten als „im besten Sinne komplexe Polizeithriller die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeit“ (Deutschlandfunk). Sie wurden unter anderem mit dem Marlowe-Preis und dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet und ins Französische, Niederländische und Tschechische übersetzt.

Im neuen Roman „Die Stunde der Wut“ stößt Hauptkommissar Vincent Veih bei seinen Ermittlungen zum Mord an der Tochter eines Psychiaters auf einen Sumpf aus Gier und Korruption, der bis in die eigene Behörde reicht. Seine Chefin, Kriminalrätin Melia Adan, untersucht das Verschwinden einer Beamtin des Innenministeriums. Veih und Adan kreuzen den Weg eines milliardenschweren Immobilienhais, dem jedes Mittel recht ist, um sein Imperium zu vergrößern. Bald haben sie es mit mächtigen Feinden zu tun. Es ist also ein spannender Abend zu erwarten!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei diesem besonderen Kulturereignis und wünschen Ihnen viel Vergnügen mit Horst Eckert und seinen Thrillern.

Tickets erhalten Sie bis Freitagabend im Vorverkauf für 10 € unter okticket.de oder an der Abendkasse für 12 €. Die aktuellen Hygienevorschriften sind einzuhalten. An der Veranstaltung ist ein 3G-Nachweis vorzulegen.


Bild: Kathie Wewer



zurück zur Gesamt-Übersicht
Suche

Aktuelles zum
Corona-Virus




Veranstaltungen



Schnellnavigation

ÖFFNUNGSZEITEN
Notrufe
Stadtverwaltung A - Z
Bekanntmachungen
Buslinienkarte
Stadtplan
Anreise
Wetter
Links


Startseite|Kontakt|Impressum|Datenschutz|Sitemap