logo_99_99logo2_99_99kopf_19_01

Kontakt

Stadt Auerbach
Oberer Marktplatz 1
91275 Auerbach
Mail: info(at)auerbach.de

Telefon:   09643-200
Telefax:   09643-2035
Aktuell


22.11.2022 - Auerbach startet Richtung FairTrade-Town
Bereits Anfang des Jahres 2020 hat der Stadtrat auf Antrag der Fraktion FreieWähler/Aufschwung Auerbach beschlossen, für die Stadt Auerbach die Zertifizierung zur FairTrade-Town anzustreben. Seitens der Stadtverwaltung war geplant, hierzu eine große Allianz aus Gewerbebetrieben, Gastronomen, Vereinen und sonstigen Institutionen der Stadt zu schließen und möglichst viele Mitstreiter für den Handel und die Nutzung von fair gehandelten Produkten zu gewinnen. Dieses Vorhaben sollte in einer großen öffentlichen Veranstaltung gemeinsam abgestimmt werden, die leider durch die Corona-Einschränkungen der letzten Jahre ausgebremst wurde.

Nun hat sich die Stadtverwaltung an die Umsetzung des Projektes gemacht, und - nach informeller Abstimmung mit dem Stadtrat - die für eine Zertifizierung notwendige Steuerungsgruppe formiert. Mitglieder sind seitens der Verwaltung Geschäftsleiter Matthias Edtbauer und Tina Lehner, verantwortlich für Stadtmarketing und Tourismus. Seitens des Stadtrates wurde Bernd Scheller berufen, des Weiteren ist Andreas Karl dabei, der den Weltladen vertritt und Brigitte Grüner, die als Sekretärin in der Mittelschule tätig ist und zugleich im Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde spielt. Damit repräsentiert sie gleich zwei Institutionen, die bereits über eine FairTrade-Zertifizierung verfügen und kennt durch ihr Engagement beim Förderverein Maffeispiele auch die Belange des Vereinswesens ausgesprochen gut.

In einer ersten Sitzung hat die Steuerungsgruppe entschieden, nun unmittelbar die Zertifizierung anzustreben. Hierzu ist erforderlich, dass vier örtliche Geschäfte und zwei Gastronomiebetriebe mindestens jeweils zwei fair gehandelte Produkte anbieten. Zusätzlich ist für Zertifizierung zur FairTrade-Town jeweils ein Verein, eine Schule und eine Kirchen- bzw. Glaubensgemeinschaft erforderlich, die ebenfalls Produkte aus fairem Handel einsetzen. Diese sog. Akteure der Zivilgesellschaft müssen zusätzlich einmal jährlich eine Aktion zum Thema durchführen. Dies kann z. B. eine Informations- oder Bildungsveranstaltung sein.

Die hierfür relevanten Partner in Auerbach werden jetzt von der Steuerungsgruppe direkt angesprochen, die entsprechenden Informationen eingeholt und für die Bewerbung aufbereitet, so dass der Antrag auf Zertifizierung in kurzer Zeit gestellt werden kann.

Gleichzeitig zur Bewerbung sollen weitere Partner in der Stadt für den Verkauf oder die Nutzung fair gehandelter Produkte gewonnen werden. Die Steuerungsgruppe informiert dann jeweils über den aktuellen Projektfortschritt.



zurück zur Gesamt-Übersicht
Suche

Ukraine-Hilfe



Aktuelles zum
Corona-Virus




Veranstaltungen



 

Schnellnavigation

ÖFFNUNGSZEITEN
Notrufe
Stadtverwaltung A - Z
Bekanntmachungen
Buslinienkarte
Stadtplan
Anreise
Wetter
Links


Startseite|Kontakt|Impressum|Datenschutz|Sitemap|