logo_99_99logo2_99_99kopf_19_02

Archiv


14.01.2019 - Auerbacher Feuerwehr hilft im Katastrophengebiet
Auch Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Auerbach sind gestern in das Katastrophengebiet nach Berchtesgaden aufgebrochen. Die Führungskräfte erhielten die Information, dass aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach Unterstützung im Raum Berchtesgaden gebraucht wird.

Umgehend wurde ein Trupp freiwilliger Helfer vor Ort zusammen-
gestellt, organisatorische Vorkehrungen wurden getroffen und das Löschfahrzeug LF24 umgerüstet. So blieb beispielsweise der Chemieschutz daheim, dafür wurden Lebensmittel und Betriebsstoffe eingeladen. Die eingesetzten Kräfte müssen sich für 48 Stunden selbst versorgen können. Der Einsatz soll voraussichtlich bis Donnerstag andauern.

Nach aktueller Meldung des Kommandanten Sven Zocher hat unser lokales 6-Mann-Team in einer Turnhalle in Bayrisch Gmein übernachtet und ist heute seit den frühen Morgenstunden in Raum Schönau im Einsatz.

Die Stadt Auerbach dankt den Helfern für diesen selbstlosen Einsatz und wünscht den sechs Auerbacher Freiwilligen viel Kraft und unfallfreies Gelingen. Kommt heil wieder nach Hause!


Bild: Freiwillige Feuerwehr Auerbach



zurück zur Gesamt-Übersicht
Suche

Aktuelles zum
Corona-Virus




Veranstaltungen



Schnellnavigation

ÖFFNUNGSZEITEN
Notrufe
Stadtverwaltung A - Z
Bürgernetzwerk
Buslinienkarte
Stadtplan
Anreise
Wetter
Links


Startseite|Kontakt|Impressum|Datenschutz|Sitemap