logo_99_99logo2_99_99kopf_19_02

Archiv


03.03.2020 - U18-Wahl auch in Auerbach
Sie sind die Erstwähler von morgen, die Jugendlichen unter 18 Jahren (U18) und haben am 6. März in Auerbach erstmals die Gelegenheit bei den U-18 Wahlen ihre Stimmen abzugeben. Michael Streit, Jugendbeauftragter der Stadt Auerbach hat aufgrund einer Initiative des Bayerischen Jugendrings die U18 Wahl in Auerbach angestoßen, der Stadtrat Auerbach hat die Durchführung dieser U18 Wahl befürwortet.

Am 6. März haben die Jugendlichen unter 18 Jahren nun die Möglichkeit im Wahllokal in der Helmut-Ott-Halle zu wählen. Zwischen 10 und 16 Uhr dürfen sie ihr Kreuzchen machen. Wahlkabine, Wahlurne und Originalwahlzettel, liegen bereit. Alles läuft genau so ab, wie bei der richtigen Kommunalwahl am 15. März. Für jede Partei wird ein Vertreter vor Ort sein.

Ausgezählt wird die U18-Wahl dann durch eine Klasse der Mittelschule. Rektor Ferdinand Höllerer hat sich dazu dankenswerterweise bereit erklärt. Der Kreisjugendring empfiehlt, das Ergebnis unmittelbar danach bekannt zu geben. Nach gemeinsamer Absprache im Stadtrat werden in Auerbach die Ergebnisse dieser Abstimmung erst in der Woche nach den Kommunalwahlen am 15. März bekannt gegeben.



zurück zur Gesamt-Übersicht
Suche

Aktuelles zum
Corona-Virus




Veranstaltungen



Schnellnavigation

ÖFFNUNGSZEITEN
Notrufe
Stadtverwaltung A - Z
Bürgernetzwerk
Buslinienkarte
Stadtplan
Anreise
Wetter
Links


Startseite|Kontakt|Impressum|Datenschutz|Sitemap